Eine Betriebsunterbrechungsversicherung ist eine klassische Unternehmensversicherung. Müssen Produktionsketten aufgrund eines beschädigten Daches stillgelegt werden oder können Büroräume nach einem Brand nicht mehr genutzt werden, entsteht den betroffenen Unternehmen ein finanzieller Schaden. Je länger die Unterbrechung des normalen Geschäftsbetriebes andauert, desto höherer fällt der Umsatzausfall und der damit verbundene Einkommensverlust aus. Mit einer Betriebsunterbrechungsversicherung treffen Sie Vorsorge für den Ernstfall.

Betriebsunterbrechungsversicherung für Unternehmen und Gewerbetreibende

Die Betriebsunterbrechungsversicherung ist prinzipiell für jedes Unternehmen und jeden Gewerbetreibenden geeignet, der bei einer Unterbrechung des laufenden Geschäftsbetriebes finanzielle Einbußen zu befürchten hat. Können Fertigungsstrecken über einen längeren Zeitraum nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden oder stehen Büroräume nach einem Wasser- oder Feuerschaden nicht mehr zur Verfügung, können sich die auflaufenden Kosten zu einem unkalkulierbaren Risiko entwickeln. Im schlimmsten Fall treten Kunden von Verträgen zurück, wenn die vereinbarten Lieferfristen nicht eingehalten werden können. Damit einher geht nicht nur eine Beeinträchtigung der Wettbewerbsfähigkeit, sondern schlimmstenfalls ist die Existenz bedroht. Die Betriebsunterbrechungsversicherung erstattet in diesem Fall den Ertragsausfall. Die Höhe des Verlustes wird auf der Basis der Geschäftsjahresbilanz ermittelt.

Betriebsunterbrechnungsversicherung vermittelt durch GRONAU & MISSALE Versicherungsmakler GmbH

Versicherte Risiken

Die Betriebsunterbrechungsversicherung setzt sich aus zwei Bausteinen zusammen. In der kleinen Betriebsunterbrechungsversicherung sind Schäden, die durch Feuer, Hagel, Sturm, Leitungswasser und Einbruch entstehen, versichert. Bei dieser Form spricht man von der Standardvariante. Wer einen umfangreicheren Versicherungsschutz benötigt, kann verschiedene weitere Risiken in den Vertrag aufnehmen lassen. Neben den Schäden aus der Basisvariante können Sie sich zusätzlich gegen Elementarschäden (Erdbeben, Überflutungen), gegen böswillige Sachbeschädigung und gegen eventuell anfallende Mehrkosten versichern. Selbstverständlich steigt mit dem Leistungsumfang auch die Versicherungsprämie, was bei der innerbetrieblichen Kostenkalkulation berücksichtigt werden muss.

Als kompetenter Ansprechpartner für Unternehmensversicherungen unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot für eine Betriebsunterbrechungsversicherung.