Systematisch haben die gesetzlichen Krankenkassen in den zurückliegenden Jahren die Leistungen eingeschränkt. Die Versicherten bekamen die Kürzungen durch steigende Zuzahlungen für Medikamente, Sehhilfen und Zahnbehandlungen, langes Warten auf einen Termin beim Facharzt oder einen OP-Termin zu spüren. Nicht jeder sozialversicherungspflichtig Beschäftigte kann in die Private Krankenversicherung wechseln, da bestimmte Einkommensbemessungsgrenzen gelten. Als Lösung bietet sich eine Krankenzusatzversicherung an, die den Wegfall von Leistungen bei der GKV kompensiert.

Krankenzusatzversicherung vermittelt durch GRONAU & MISSALE Versicherungsmakler GmbH

Krankenzusatzversicherung für jeden Anspruch

Leistungskürzungen der gesetzlichen Krankenkassen waren besonders im Bereich Zahnbehandlung und bei der Kostenübernahme für Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen spürbar. Da die Kosten für bestimmte Zahnbehandlungen und kosmetische Korrekturen des Gebisses enorme Kosten verursachen können, bietet sich der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung an. Sie ist eine sinnvolle Ergänzung zur Basisversorgung durch die gesetzliche Krankenkasse. Die Kostenübernahme erfolgt bis zu einer Höhe von 90 Prozent der Behandlungskosten. Die Höhe des monatlichen Beitrages hängt von den eingeschlossenen Leistungen sowie vom Alter und den Vorerkrankungen des Versicherungsnehmers ab.

Die Brillen- und Kontaktlinsenversicherung springt den Versicherungsnehmern finanziell zur Seite, wenn eine neue Sehhilfe benötigt wird. Wird eine Sehhilfe beschädigt oder kommt es zu einer Verschlechterung der Sehstärke, ist in der Regel die Anschaffung einer neuen Brille oder von neuen Kontaktlinsen erforderlich. Die GKV übernimmt die entstehenden Kosten nicht. Ohne Krankenzusatzversicherung zahlen Sie die Rechnung aus eigener Tasche.

Vergleichsweise kostspielig ist eine Krankenzusatzversicherung, die eine Behandlung in einer Klinik als Privatpatient einschließt. Vorteile wie Chefarztbehandlung, freie Krankenhauswahl und der Anspruch auf ein Einzelzimmer lassen sich die Anbieter mit recht hohen Versicherungsprämien bezahlen. Bei einigen Versicherungsgesellschaften werden für diesen Schutz Beträge von einigen Hundert Euro im Jahr fällig. Nur für bestimmte Berufsgruppen ist die Krankentagegeldversicherung geeignet. Besonders Selbstständige profitieren von dieser Krankenzusatzversicherung, da sie den Verdienstausfall während der Krankheit kompensiert.

Als kompetenter Ansprechpartner zu allen Fragen rund um die Krankenversicherung beraten wir Sie gern hinsichtlich eines Wechsels in die Private Krankenversicherung und zu den verschiedenen Formen der Krankenzusatzversicherung.