Die Kfz-Versicherung setzt sich aus zwei Bausteinen zusammen: Kaskoversicherung und Kfz-Haftpflichtversicherung. Während der Abschluss einer Teil- oder Vollkaskoversicherung auf freiwilliger Basis erfolgt, ist die Kfz-Haftpflichtversicherung eine Pflichtversicherung. Ohne diese Versicherung erteilt die Zulassungsbehörde dem Kraftfahrzeug keine Betriebsgenehmigung für den öffentlichen Straßenverkehr.

KFZ-Versicherung vermittelt durch GRONAU & MISSALE Versicherungsmakler GmbH

Kfz-Haftpflichtversicherung ist zwingend erforderlich

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist zwingend für jedes Fahrzeug vorgeschrieben, das am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt. Sogar Mofas, die nicht zulassungspflichtig sind, benötigen diesen Versicherungsschutz. Die Kfz-Haftpflichtversicherung schützt Sie vor Schadensansprüchen, die Dritte an Sie stellen. Verursachen Sie beispielsweise einen Unfall und beschädigen dabei das Fahrzeug einer anderen Person, reguliert die Kfz-Haftpflicht den Schaden. Darüber hinaus springt diese Versicherung auch ein, wenn Personen zu Schaden gekommen sind oder Leitplanken, Verkehrsschilder oder Gebäude in Mitleidenschaft gezogen wurden. Schnell kann sich die Schadenssumme zu einem sechs- oder siebenstelligen Betrag summieren und existenzbedrohende Ausmaße annehmen. Aus diesem Grund sollte die Deckungssumme nicht zu niedrig angesetzt werden. Der Gesetzgeber schreibt eine Mindestversicherungssumme von 1,12 Millionen Euro für Sachschäden und 7,5 Millionen Euro für Personenschäden vor.

Teil- und Vollkaskoversicherung

Der zweite Baustein der Kfz-Versicherung ist die Teil- oder Vollkasko. Diese Versicherung übernimmt die Regulierung von Schäden, die der Halter dem eigenen Fahrzeug zugefügt hat. Auch bei Schäden, die durch Vandalismus entstehen, greift der Versicherungsschutz. Ob sich der Abschluss einer Vollkaskoversicherung lohnt, hängt entscheidend vom Restwert des Fahrzeugs ab. Bei einem geringen Restwert ist der Abschluss einer Teilkaskoversicherung sinnvoller. Der Versicherungsschutz erstreckt sich in diesem Fall auf Schäden am Fahrzeug, die durch Naturereignisse wie Hagel und Sturm verursacht werden, und schließt die Schadensregulierung bei Glasbruch ein. Darüber hinaus wird der Zeitwert des Fahrzeugs ersetzt, wenn das Auto gestohlen wurde. Einfluss auf die Höhe der Versicherungsprämie haben unter anderem die Schadensfreiheitsklasse, die Typen- und Regionalklasse und die jährliche Kilometerlaufleistung.

Unabhängig davon, ob Sie erstmalig eine Kfz-Versicherung abschließen oder fristgerecht den Anbieter wechseln wollen, wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihr Fahrzeug.